Pierre Boulez Saal

Pierre Boulez Saal
Musik für das denkende Ohr in herausragender Akustik und Architektur.
Im Pierre Boulez Saal möchten wir euch mit aufregender Musik unterschiedlichster Stile, Epochen und Besetzungen begeistern. Das klassisch-romantische Repertoire steht bei uns ganz selbstverständlich neben den Klassikern der Moderne und Musik unserer Zeit, darunter auch Uraufführungen. Exemplarisch zu erleben ist diese Programmdramaturgie in den Konzerten des von Daniel Barenboim gegründeten Boulez Ensembles. 

Weitere wichtige Schwerpunkte sind arabische und persische Musik, Jazz und Improvisation sowie Lecture-Konzerte. Gespräche, Vorträge und Diskussionen finden außerdem in Zusammenarbeit mit der im gleichen Gebäude beheimateten Barenboim-Said Akademie statt. Ganz egal, wohin die musikalische Reise geht: Neugier und die Freude am Entdecken stehen immer im Mittelpunkt. 

• Auf Initiative von Daniel Barenboim wurde der Pierre Boulez Saal nach Plänen des Architekten Frank Gehry und des Akustikers Yasuhisa Toyota errichtet und im März 2017 eröffnet. 

• Leitung: Ole Bækhøj (Intendant Pierre Boulez Saal), Dr. Carsten Siebert (Kanzler und Geschäftsführer Barenboim-Said Akademie) 

• Sitzplätze: je nach Saalkonfiguration für bis zu 650 Besucherinnen und Besucher 

• Dresscode: von casual bis festlich ist alles erwünscht und erlaubt 

• Gastronomie: Getränke und kleine Gerichte der arabischen Küche bietet vor und nach dem Konzert sowie in der Pause unser Cateringpartner Casalot. 

Deine neue App

ClassicCard

Hol dir die kostenlose App direkt auf dein Smartphone:

  • Browse und buche alle Konzerte, Opern- und Ballett-Veranstaltungen in Berlin
  • Spare bis zu 90 % auf den regulären Ticketpreis
  • Vernetze dich mit der Community und teile deine Live-Erfahrungen
3

Wähle dein Genre

7

Veranstalter

Du bist unter 30?

Eine klassische Win-Win-Situation: Viel erleben, viel sparen!

Hol dir die App