- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

Laura Fernández

Laura Fernández & Daniel Orellana

Laura Fernández und Daniel Orellana, bekannt als das »Duo Ispasión« oder auch als das »Ispasión Tanzpaar« gelten in der Welt des Tanzes und der Choreographie europaweit als Ikonen, wie verschiedene Rezensionen von Experten betonen.
Die beiden spanischen Künstler lernten einander bereits früh während ihres Tanzstudiums in London kennen und begannen ersten Tag an nicht nur eine sehr gute Freundschaft zu entwickeln, sondern arbeiteten auch auf ihre zukünftige Paartanzkarriere hin.
Ausgehend von ihren Studien in Schauspiel und Darstellenden Künsten sowie ihrer klassisch geschulten Ballettechnik und ihren Erfahrungen im Contemporary Dance entwickelten sie einen einzigartigen Tanzstil, indem sie die verschiedenen Tangodisziplinen miteinander kombinieren und Elemente anderer Tanzstile, wie spanischen Tanz, Flamenco und lateinamerikanischen Tanz, integrieren. Ihre besondere tänzerische Ausdrucksvielfalt öffnete dem Tanzpaar die Tore zu den wichtigsten Tanzfestivals Argentiniens, Italiens und Spaniens, wo ihre Arbeit mit Preisen für die beste Interpretation und beste eigene Choreographie ausgezeichnet wurde.
Als international renommierte Künstler performen sie seit 2008 in Städten wie Dubai, Singapur, Sydney, Hong Kong, Peking, Mailand und Barcelona für verschiedene international agierende Unternehmen wie Sony, Puma, Porsche, Nike, Seat und andere. Im Juni 2013 wurden sie von den »12 Cellisten der Berliner Philharmoniker« eingeladen, für deren Piazzolla-Tangoprogramm zu choreographieren und zu tanzen – als erste Tänzer überhaupt, die gemeinsam mit diesem Ensemble auftraten. Inzwischen firmieren sie als das offizielle Tanz- und Choreographenpaar der »12 Cellisten«, mit denen sie europaweit in zahlreichen Konzerten und Musikfestivals zu erleben waren.
Ihr vielseitiger tänzerischer Hintergrund führte zu zahlreichen Engagements als Tänzer und Choreographen für Ballettkompagnien, Tanzfestivals, Opern, Zarzuelas, Musicals, Film- und Fernsehproduktionen, TV-Shows und Musikvideos. So waren Laura und Daniel unter anderem auch als Tänzer und Choreographen in den Produktionen »Clivia«, und »Maria de Buenos Aires« der Komischen Oper Berlin beschäftigt und wurden als Gastkünstler europaweit zu verschiedenen VIP-Veranstaltungen und Galas eingeladen. Sie engagieren sich intensiv für Charity-Veranstaltungen zur Unterstützung der Medizinforschung, insbesondere zugunsten der AIDS-Hilfe und der Krebsforschung, und treten regelmäßig in Benefiz-Galas auf.
Anfang 2009 gründeten Laura Fernández und Daniel Orellana – als Antwort auf die große Publikumsnachfrage – mit »Ispasión Productions & Artists« eine europaweit einzigartige Kombination aus Showproduktionsfirma und Künstleragentur mit Spezialisierung sowohl auf Flamenco und Tango als auch weitere Disziplinen, wie Lateinamerikanischen Tanz und Show-Entertainment. Für die Produktionsfirma und Agentur entwickeln und gestalten Laura und Daniel Showkonzepte und Theaterprojekte sowie für Klienten aus Kino, Musik, Mode und Werbung. So sind die Tanzproduktionen von Ispasión Productions auch in den Theatern von erstklassigen Kreuzfahrtschiffen und bei groß angelegten Firmenveranstaltungen zu erleben.