- ein Jahr vorne sitzen
- Opern und Ballette für 10 €
- Konzerte für 8 €
- alle Vorteile für 15 € im Jahr
... Alles weitere hier

Vasilisa Berzhanskaya

Ihre Ausbildung erhielt die junge russische Mezzosopranistin Vasilisa Berzhanskaya aus Yessentuki zunächst in der Gesangsklasse des Staatskonservatoriums Stawropol, später dann am Gnessin-Institut Moskau. Vasilisa Berzhanskaya ist Preisträgerin des Muslim Magomaev International Vocalists Contest, der Grand Opera Competition of the TV Channel Cultura, der Russian National Music Competition, der Elena Obraztsova International Chamber Music Competition und der Bella Voce International Student Vocal Competition.

Zu ihren jüngsten Engagements zählen u. a. Rosina / DER BARBIER VON SEVILLA sowie Principessa Melibea / IL VIAGGIO A REIMS an der Deutschen Oper Berlin und in Pesaro, Modestina / IL VIAGGIO A REIMS und Despina / COSI FAN TUTTE am Bolshoi Theater in Moskau, Angelina / LA CENERENTOLA am Theater Basel, Sonyetka / LADY MACBETH VON MZENSK, Kate Pinkerton / MADAMA BUTTERFLY an der Deutschen Oper Berlin sowie Konzertauftritte beim Singapore International Festival of Music und bei der Casino-Gesellschaft Basel.

In der Saison 2015/16 war Vasilisa Berzhanskaya Mitglied des Bolshoi Theatre Moscow Youth Opera Program, wo sie ihre Ausbildung u. a. bei Prof. Dmitry Vdovin vervollkommnete. Seit 2014 ist sie überdies Gastsolistin des Staatstheaters in Wladiwostok und gastierte in der Saison 2011/12 beim Nordkaukasischen Staatsorchester.

In der Saison 2017/2018 ist sie dem Ensemble der Deutschen Oper Berlin als Walter-Sandvoss-Stipendiatin verbunden.

Darüber hinaus trat Vasilisa Berzhanskaya am Teatre Alegria in Barcelona, am Mariinski-Theater in St. Petersburg und im Moskauer Tschaikowskij-Konzertsaal in Erscheinung und war 2015 Interpretin im Rahmen des International Musical Olympus Festival in der St. Petersburger Philharmonie, der Tonhalle Zürich und der Carnegie Hall in New York.

Bisher sang sie unter Stabführung von Wladimir Fedossejew, Giacomo Sagripanti, Tugan Sokhiev, Fabio Mastrangelo, Gintaras Rinkevičius, Anton Lubchenko, Peter Feranec, Felix Korobov, Eugeny Bushkov, Sesto Quatrini und besuchte Meisterklassen bei Jelena Obraszowa, Natalie Dessay, Semen Skigin, Giulio Zappa, Ernesto Palacio, Alessandro Amoretti, Lubov Orfenova, Gianni Tangucci, Alberto Zedda, Brenda Hurley, Valentina Di Taranto und Hedwig Fassbender.
 
Nächste Vorstellungen
30.05.2018 - Carmen
01.06.2018 - Carmen
07.06.2018 - Carmen
09.06.2018 - Carmen
15.06.2018 - Il viaggio a Reims
22.06.2018 - Il viaggio a Reims
24.06.2018 - Il viaggio a Reims
26.06.2018 - Faust
29.06.2018 - Faust
25.08.2018 - Die Zauberflöte
26.08.2018 - Die Zauberflöte
30.08.2018 - La Traviata
08.09.2018 - Nabucco
12.09.2018 - Nabucco
13.09.2018 - La Traviata
14.09.2018 - Nabucco
21.09.2018 - La Traviata
27.09.2018 - La Traviata
31.10.2018 - Die Zauberflöte
23.11.2018 - Die Zauberflöte
28.11.2018 - Andrea Chenier
02.12.2018 - Andrea Chenier
05.12.2018 - Andrea Chenier
07.03.2019 - Eugen Onegin
10.03.2019 - Eugen Onegin
18.03.2019 - Eugen Onegin
23.03.2019 - Eugen Onegin
06.04.2019 - Die Zauberflöte
09.06.2019 - Manon Lescaut
12.06.2019 - Manon Lescaut
15.06.2019 - Manon Lescaut
19.06.2019 - Carmen
22.06.2019 - Carmen
Vasilisa Berzhanskaya